In unserer Praxis bieten wir ab dem 18.11.2019 K- Taping als alternative Behandlungsmethode an.

 

Kinesotaping ist ein elastisches Baumwollband mit einer Acryl- Klebeschicht. Da das Tape dieselbe Elastizität und Dicke wie die menschliche Haut hat passt es sich jeder natürlichen Bewegung des Körpers an. Die Beweglichkeit wird nicht eingeschränkt. Es bleibt vier bis sieben Tage kleben und ist Wasserfest.

 

Diese Methode entwickelt ihre Wirkungsweise über die Haut. Die Sinneszellen leiten Impulse an tiefer gelegene Rezeptoren über einen Reflexbogen gelangen diese an Muskeln, Bänder und Gelenke.

 

Es hilft Ihnen besonders während und nach der Schwangerschaft aber auch eine Monate nach der Entbindung. Bei Frauen mit Menstruationsbeschwerden kann das K-Taping auch linderung verschaffen. Nach Brust und Gebärmutterkrebs Op unterstützt die Lymphdrüsen.

Im unteren Bereich erfahren Sie genaueres wann und wo das K-Taping angewandt wird.

 

Die Kosten für Beratung und Behandlung  belaufen sich auf 25 - 32€ pro Sitzung

 

Bei Folgenden Punkten dürfen wir Sie leider nicht Tapen:

 

Bei einer bekannten Allergie gegen Acryl Kleber, Pergamentartiger Haut z. B. Neurodermitis oder Psoriasus Schüben

Bei offenen oder noch nicht verheilten Wunden.

 

K-Taping anwedungsbereich:

 

Für Frauen mit allgemeinen Beschwerden:

-Mestruationsschmerzen

-Blasenentleerungsstörung

-Gebärmuttersenkung

-Behandlung von Ödeme

 

Während einer Schwangerschaft:

- Unterstützung des Bauches

-Verspannungen der Nackenmuskulatur

- Schwellung der Beine und Füße

- Ausrichtungstape und Haltungskorektur

 

nach der Geburt:

-Rückbildung

-Nabentaping bei Kaiserschnitt

-Rektusdiatase

-Karpaltunnelsyndrom

-Lochialstau

 

In den ersten Monaten nach der Entbindung:

-Unterstützung bei Milchstau

-Hilfe bei Brustentzündung

 

Nach Brust- oder Gebärmutterkrebs Op

-Lymphdrüsen Unterstützung

-Nachsorge der Narben