Jedes Jahr werden rund 71.000 Menschen in Deutschland mit der Diagnose Darmkrebs konfrontiert. Damit zählt Darmkrebs zu den häufigsten Tumoren. Nahezu 50% der Betroffenen - rund 30.000 - sterben an dieser bösartigen Erkrankung. Das müsste nicht sein, denn kein anderen Krebsart kann so erfolgreich vorgebeugt werden. Früh genug endeckt, können 90% der Fälle geheilt werden.
 
Das Enzym M2-PK im Stuhl ist ein moderner Enzym-Biomarker, der vollkommen unabhängig von Blut im Stuhl ist.
Durch die kombinierte Testung von M2PK und HB ist es deshalb möglich, sowohl blutende Darmpolypen als auch nicht blutende Darmpolypen oder -tumoren zu erkennen.